Wein­region Nieder­österreich

Grüner Veltliner, Riesling, Müller Thurgau, Gelber Muskateller, Welschriesling, Sauvignon Blanc, Weißburgunder, Chardonnay, Sämling, Zweigelt, Blauburgunder, Merlot und Blauer Burgunder. Dieser Teil Niederösterreichs trägt nicht zu unrecht den Namen Weinviertel. Soviel Sortenvielfalt in der sanften Hügellandschaft!

Die Weingüter

H. Baier, Weinviertel

Fünf verschiedene Lagen liegen dem Weingut Baier zu Füßen. Und für jeden Wein der passende Boden. So wundert es nicht, dass schon viele Weine des Weinguts Baier ausgezeichnet wurden.

Unser Favorit ist hier der Grüne Veltliner "Goldberg" DAC Weinviertel.


Der Winzerhof Lehensteiner, Wachau

Der Winzerhof Lehensteiner – das ist eine lange Geschichte.
Dazu beigetragen hat natürlich die "glückliche Lage" des Hofes aber auch das "richtige Händchen" des Winzers. So wird unter anderem der grüne Veltliner und der Riesling zu etwas ganz Besonderem – oder besser gesagt zu etwas "ausgezeichnetem".

Ein Highlight:

 
  • Grüner Veltliner
    • Federspiel, Ried Hinterkirchen
      Jahrgang 2016
    • 0,75 l Fl. € 10,50